Genervt von Telefonspam?

Wenn ihr keine Lust mehr auf unerwünschte Anrufe habt, die euch Dinge versprechen wie:

  • Eine tolle Busreise nach Malle, völlig kostenlos
  • Neuer Handyvertrag, billiger als alles was ihr bisher kennt
  • Kostenloses Zeitschriftenabos, jederzeit kündbar
  • 100% Gewinnchance bei Gewinnspielen
  • 25% Rendite in 6 Monaten
  • Super Kredit, zinsfrei

Dann ist TelefonPaul die Lösung!

Gebt einfach überall dort, wo nach eurer Telefonnummer gefragt wird, eine von Pauls Nummern an. Paul geht dann ran und nimmt den Anruf für euch entgegen. Pauls Telefonnummern sind ganz normale Festnetznummern:

0711-50885524
 

Da die obige Rufnummer inzwischen bei einigen Anbietern auf der „schwarzen Liste“ steht und es bei großem Andrang manchmal zu Verzögerungen bei der Rufannahme kommen kann, hier nun zwei weitere Rufnummern 🙂

0711-508855241 oder 0711-508855242

Eeeeendlich – Paul hat gespart und sich nun auch eine Handy gekauft. Und na Logo, er stellt stellt euch auch seine Handynummer zur Verfügung:

0151-19630027

Und so wird Telefonpaul eure Anrufer begrüßen:

 

Bitte beachtet, dass es bei der großen Zahl der Anrufer in Ausnahmefällen dazu kommenkann, dass Pauls Mailbox für einige Minuten nicht erreichbar ist, daher ist hier Pauls Ansage zum Herunterladen für die eigene FritzBox – Viel Spass!

Die Nutzung von Paul ist kostenlos

Es fallen lediglich für den Anrufer die Telefongebühren für ein Orts-, Handy- oder Ferngespräch an, abhängig von dem Standort des Anrufers. Ich würde mich aber freuen, wenn Ihr der Welt über mich erzählt und meine Seite in den sozialen Netzwerken teilt!

282 Gedanken zu „Genervt von Telefonspam?

  1. Super wäre es wenn es telefonpaul auch bei Whatsapp geben würde. Es würde mit WhatsApp Business gehen mit der automatischen Antwort Funktion.

  2. hallo diese Telefon Nummer. 06161596xxxx ruft jeden tag an was kann ich machen ich habe mein kabel Bw angerufen die können nichts machen haben die mir gesagt ich habe über den Fritz box gesperrt aber die nr kann mich anrufen .

  3. Hallo Leute,

    ich kann seit kurzem meine Mutter von meinem Handy aus nicht mehr erreichen, stattdessen meldet sich „Telefon Paul“ mit der bekannten Durchsage. Die Festnetzverbindung funktioniert noch.
    Ich vermute, die Umleitung wurde versehentlich eingegeben. Deshalb die Frage: Wie kann man sie rückgängig machen?

    Diese Anfrage ist wirklich dringend!

    1. In der Telefonanlage die Rufumleitung löschen. Bei der Telekom wie folgt vorgehen:
      Direkt am Festnetz-Telefon
      Geben Sie je nach gewünschter Rufumleitung die Tastenkombination auf Ihrem Festnetz-Telefon ein. Rufumleitung bei Sofort (Anrufe werden sofort auf die angegebene Telefonnummer umgeleitet): Funktion aktivieren: *21* Ihre Rufnummer # Funktion deaktivieren: #21#

  4. Hallo Telefonpaul wäre an sich komplett überflüssig, wenn da nicht diese penetranten, hartnäckigen Telefonterroristen wären, die ständig ohne Unterlass teilweise 20-30mal die Minute anrufen würden. Man kann natürlich die Nummern oder Rufnummernbereiche sperren, trotzdem wird tagelang probiert durchzukommen. Bei diesen Hartnäckigen verwende ich als Rufumleitung gerne Telefonpaul 😉
    Schön wäre, wenn es hier noch weitere Ansagen geben würde, zur Auswahl mit verschiedenen Telefonpaulnummern.
    „Guten Tag. Sie wurden als Telefonterrorist entlarvt, gerne gebe ich ihre Telefonnr. der Bundesnetzagentur weiter….“
    „Hallo leider kann ich Ihren Anruf nicht persönlich entgegennehmen, ich bin bis auf weiteres in der JVA zu erreichen. Gerne können Sie mich besuchen…“

  5. Was kann ich tun wenn ich auf meinem Festnetz wieder und wieder von unbekannter Nummer,(dh. der Anrufer ist nicht verifizierbar) angerufen werde, möglichst um einen Rückruf zu provozieren. Die Anrufe kommem gehäuft vor. Auf den Anrufbeantworter wird nicht reagiert. Es handelt sich weitestgehend um den gleichen „Anrufer“.

    1. Für private Leute findest du hier eine entspr. Anleitung (benötigst eine Fritz!Box oder was ähnliches, also einen „Router“, der auch deine Telefonie regelt, also wo dein/e Telefon/e angeschlossen ist/sind oder zumindest via DECT verbunden sind.)

      https://www.rosenblut.org/2017/02/22/fritzbox-telefon-spammer-loswerden/?unapproved=142718&moderation-hash=f597d54663bcbd5a1fba559ebe8c5c21#comment-142718

      ABER!!! Problem an der Sache ist, dass dich auch sonst NIEMAND erreichen kann, der seine Rufnummer unterdrückt.

      Schau einfach mal und viel Glück!

      PS.: Noch als kleiner Hinweis, falls es tatsächlich immer nur „ein Verein“ ist, der dich nervt und falls das zufällig immer in den selben Zeitraum (bspw. 14 Uhr +/- X min.) fällt, kannst du mit einer F!B auch einen „zeitlichen AB“ setzen. Kannst ja „nur Ansage“ wählen und „sofort drangehen“ dann ist Ruhe!

    2. In fast jeder Telefonanlage können Anonyme Anrufer entweder aus den AB weitergeleitet werden, bzw. bei der FritzBox bekommen Anrufer auch einfach gesagt, daß anonyme Anrufer unerwünscht sind und dann die Aufgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.